Startseite
  Archiv
  Über mich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/zodiakos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heath Ledger ist tot! Und soll ich darauf neidisch sein?!

Rechtschreib- und sonstige Tippfehler vorbehalten! ;-)

Wie schon gesagt, die Zeiten der Depressionen und des mangelnden Selbstbewusstsein ist so gut wie passé. Aber trotzdem überkommt es mich manchmal. Ich bin dann nicht "direkt" depressiv, sondern eher nachdenklich und melanchonisch.

Jedenfalls plagt mich in letzter Zeit der Neid. Tja, ist nicht einfach für mich 2 Menschen aus meiner Klasse glücklich miteinander zu sehen, während ich einsam für mich alleine lebe. Zufällig müssen das noch F. und R. sein. R. ist eine Sie, die ich in diesem Schuljahr erst so richtig lieb gewonnen habe, und ich empfand bis zur Nachricht von ihr und F. eigentlich eine sehr starke zuneigung zu ihr, ich habe fast schon erwiderung gespürt... Und dann ist F. ebenso einer von zwei Jungen aus meiner Klasse (wir sind insgesamt 3 Jungen und 27 Mädchen), mit dem ich auch erst seit kurzem warm geworden bin. Obendrein sieht er auch noch gut aus. Davor habe ich eher Verachtung von ihm empfangen, aber vieleicht habe ich es mir auch immer nur eigebildet?! Immerhin hat sich jedoch sehr, ich betone sehr viel verändert in der Zwischenzeit...

Jedenfalls kann ich mit Neid innerlich nicht sehr gut umgehen, also ist es kein Kinderspiel die beiden mitanzusehen, aber ich versuche trotzdem die bösen Gedanken zu verdrängen ;-) Ach wieso habe ich mich im Moment für Asexualität entschieden? Genau, weil meine Eltern mal ziemlich gegen Homosexualität sind (*crm* ich bin ja eigentlich Bi, zum Trotz wirds mal vorraussichtlich nichts mit Enkelkinder), das Singelleben scheint sowieso praktischer, und neben den vielen anderen Aspekten brauche ich auch erstmal einen großen platonischen Freundeskreis außerhalb der Schule, bevor mein Leben dann erst so richtig beginnen kann!

Um wieder auf die Melancholiesache zurückzukommen: Mittwoch und Donnerstag sind anscheinend gute Tage dafür, denn da passiert es meistens nach der Schule im Zug. Und als ich heute nach der 7. Stunde eine Klasse verließ, sah ich eine Art Biographie von Heath Ledger, der vor einer Woche verstarb, an der Wand hängen. Zuerst sprang mir aber das Bild zweier Männer, die sich umarmten, ins Auge. Da wusste ich schon welche Gefühle später in mir hochkommen würden. Und als ich unter dem Bild die Wörter "Brokeback" und "Mountain" herausfischte, musste ich die Klasse verlassen. Ich kenne den Film "Brokeback Mountain" bisher nur vom hören, kenne aber die Handlung. Kurz gesagt, zwei ansonsten "normale" Cowboys machen miteinander schwule Sachen, streiten und trennen sich, nach Jahren treffen sie sich wieder, trennen sich wieder und so gehts noch mal weiter bis einer von den beiden im Off stirbt und es fast nur noch um den anderen geht. Ich sehe diesen Vorfall heute als Omen und werde mir den Film bald mal besorgen^^

Naja das Leben geht ja eh weiter. Wir sterben ja alle irgendwann, also werd ich das dem Heath wohl noch nicht nachmachen ;-) Ich hab eh schon bedenken, aber dazu vieleicht ein anderes mal...

30.1.08 19:57
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung