Startseite
  Archiv
  Über mich
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/zodiakos

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Raucher und Oberflächlichkeit

Rechtschreib- und sonstige Tippfehler vorbehalten! ;-)

Eigentlich sollte es einen Blogeintrag geben in dem ich die Frankreichpause ankündige. Allerdings saß ich da am alten PC und schloss den Tab bevor ich den Eintrag abschicken konnte (wohl fast zum Glück). Jetzt muss ich einen Funken davon loswerden, was ich damals schreiben wollte:

Ich bin nicht oberflächlich. Ich bewerte Menschen nach ihrer Persönlichkeit, und nicht nach äußerlichkeiten. Das erwarte ich mir auch von meinen Mitmenschen (T., du bist der Hammer). Ich will lange Haare, ja und deshalb lasse ich sie mir nicht schneiden. Wer mich wirklich kennt, dem ist das auch egal, und er akzeptiert mich so wie ich bin.

Ich mag zwar weder Zigaretten, noch Alkohol. Ehrlich gesagt, die Art wie ein Mensch dadurch zugrunde geht finde ich jämmerlich. Ich bin für Rauchverbote und weigere mich noch immer strickt Alkohol zu trinken. Aber witzigerweise wünsche ich mir einen unperfekten Menschen in meinen Freundeskreis. Ja, diesbezüglich sind Raucher willkommen (ein Paar sinds eh schon). Hass und Liebe sind doch sehr nah beieinander, obwohl mich der Gestank anekelt finde ich so manch einen Raucher geiler als einen "Normalen". Auch Anke-Opfer sind willkommen. Wieso? Ich verstehe es selbst nicht ganz. Vieleicht ist es die Not, die mich kreativ macht, oder ich finde soetwal als Herausforderung, was mich wieder reizt^^...

Habe ich gerade geschrieben ich finde Raucher geil?! Nein ihr habt euch nicht verlesen. Obwohl ich Asexuell sein will ist es doch mein gutes Recht, nicht? Nur Sex inklusive Liierungen bleiben für mich tabu. Ja haltet mich für verrückt, aber ohne Steine im Weg wär mir mein Leben ja doch zu einfach.

T. tut mir leid. Kaum aus Frankreich zurückgekehrt erfährt sie dass ihr fast-Freund eine Freundin hat. Arschloch! Ich gebe mein bestes um sie Aufzuheitern. Aber das leben geht weiter. Und das ist wieder etwas, was mich in meinem "Glauben" festigt: Kein(e) Freund(in), keine Verletzungen.

26.3.08 19:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung